SMALL-Ex® Niveaumessung

SMALL-N_RG_th
SMALL-N_RG_fl_rec_H
SMALL-N_RG_n-pr_H

Die Niveaumessgeräte dienen zur Höhen- und Füllstandsüberwachung von flüssigen Medien in drucklosen Tanks oder Behältern. Die Messgeräte können zusätzlich mit einer integrierten Temperaturmessung ausgestatt et werden. Sie sind konzipiert für den Einsatz in gefüllten Systemen mit flüssigen Medien. Die Messgenauigkeit ist abhängig von der Medientemperatur und Viskosität. Diese Parameter werden jeweils kompensiert.
Der piezoresisti ve Druckaufnehmer ist unten im Sondenrohr bzw. bei Ausführung ohne Sondenrohr im Einschraub- gewinde integriert. Durch diese Konstruktion kann jeder Tank oder Behälter verschiedener Größen überwacht und gemessen werden. Die Niveaumessung kann sowohl mittels eines Sondenrohrs erfolgen, welches von oben bzw von der Seite in den Behälter eingesetzt wird bzw. als Einschraub-Messgerät ohne Sondenrohr zur Messung am Behälterboden.

Auf die Anwendung angepasst stehen Varianten mit einem geraden Sondenrohr als auch 75° oder 90° gebogenem Sondenrohr zur Auswahl. Der mechanische Anschluss kann über Gewinde in verschiedenen Größen oder Befestigungsflansch erfolgen.
Das Messgerät kann wahlweise mit selbstleuchtendem Anzeigedisplay ausgestattet. Zur besseren Einsatzmöglichkeit kann das Messgerät mit einer externen Sensorik ausgeführt werden. Dabei wird die Sensorik in einem separaten Gehäuse untergebracht und mittels einer Anschlussleitung mit der Auswerteeinheit, die wahlweise mit Display ausgestattet werden kann, verbunden. Bei einer Flanschbefestigung des Niveaumessgerätes kann konstruktiv das Display um 90° nach vorne gekippt ausgeführt werden. Sofern das Niveaumessgerät mit einer integrierten Temperaturmessung ausgestattet wird, können beide Messwerte in einem zeitlichen Intervall wechselnd angezeigt werden, wobei beide Messsignale kontinuierlich zur Steuerung übertragen werden.
Bei der Ausführung mit einem Sondenrohr beträgt der Messbereich konstruktionsbedingt min. 300 mm und max. 1200 mm. Darüber hinaus wird eine Kapillarleitung bis max. 20 m verwendet.

ATEX
MA
IECEx

Kennzeichnung:



Zulassung:

 

 

 

 Umgebungstemperatur:
 

Gehäusewerkstoff:

Messgenauigkeit:

Medium

beleuchtetes Display:

Anzeige:

Ausgangssignal:




Nennspannung:
 

I Ex ia I Ma
Ex ia I Ma
PO Ex ia I Ma X

BVS 06 ATEX E005 X
IECEx BVS 09.0056X
IECEx TSA 13.0023X
MSHA 18-ISA 150004-0
TC RU C-DE.MЮ62.B.03774
MA J2012336, J2012335

-50 bis +100 °C bei Gruppe I
-50 bis +80 °C bei Gruppe II

Edelstahl

+/- 0,5% vom Endwert (höhere Genauigkeit auf Anfrage)

flüssige oder gasförmige Medien

optional

mm, % oder nach Kundenwunsch (auf Anfrage)

5 - 15Hz
0/4 - 20mA
* - **V (max. 10 V DC, bei min. 7,5V Einspeisung)
CAN-Bus

12V DC (7,5 – 14,0 V DC) 3-Leiter Technik
16V DC (9,6 – 16,1 V DC) 3-Leiter Technik
24V DC (14 – 26,6 V DC) 2-Leiter Technik
 

 

english1
polish2